Chinas rückläufige Autoverkäufe können eine Veränderung des Geschmacks der Käufer verdecken.

Chinas Autoindustrie hat eine Schwäche, aber es könnte einen Lichtblick geben.

Die Autoverkäufe sind in China seit neun Monaten in Folge gesunken, darunter ein Rückgang um 5,2 Prozent im März.

Aber auf der dieswöchigen Shanghai Auto Show waren Elektroautos von Start-ups und ausländischen Autogiganten gleichermaßen zu sehen. Für einige in der Branche sagen sie, dass es die Smartphone-ähnliche Schnittstelle der neuen Fahrzeuge sein wird, die wirklich Käufer anziehen wird. Diese Verbraucher nutzen zunehmend internetbasierte Dienste wie die Lieferung von Lebensmitteln für das tägliche Leben, insbesondere in China.

Sogenannte New-Energy-Fahrzeuge boomen, der Umsatz stieg im vergangenen Jahr um 62 Prozent. Und das nicht nur wegen der Art und Weise, wie sie angetrieben werden.

“Der Kernpunkt ist nicht neue Energie. Der Schlüssel ist intelligent”, sagte Fu Qiang, Präsident und Mitbegründer des Elektrofahrzeug-Start-ups Aiways, am Mittwoch in einem mandarinsprachigen Interview.

“Der gesamte Rückgang in der Automobilindustrie, viel mehr, aus meiner persönlichen Sicht – natürlich hat sie einen kleinen Bezug zur Wirtschaft -, aber ich denke, der größere Grund ist, dass die Kunden im Moment nicht mit dem Produktmix zufrieden sind”, sagte Fu, ehemaliger Präsident und CEO von Volvo Cars China.

Der Rückgang der Automobilverkäufe in den neun Monaten auf dem größten Automobilmarkt der Welt hat viele über eine deutliche Verlangsamung der chinesischen Wirtschaft und die Geldbörsen einer Bevölkerung von mehr als einer Milliarde Menschen beunruhigt. Im vergangenen Jahr sorgten die Unsicherheiten über die Auswirkungen des Handelskrieges zwischen den USA und China und die Bemühungen Pekings, die Abhängigkeit von Schulden für das Wachstum zu verringern, für eine Kaufzurückhaltung, insbesondere bei Großraumgütern wie Autos.

Ein Großteil des Rückgangs der Automobilverkäufe in den letzten zwei Jahren war das Ergebnis eines harten Vergleichs mit dem schnellen Wachstum im Jahr 2016, sagte Alan Kang, Senior Market Analyst bei LMC Automotive in Shanghai, am Dienstag. Er bemerkte, dass ein starker Rückgang auf die geringere Nachfrage aus Chinas kleinsten Städten nach einheimischen Automarken zurückzuführen sei, während ausländische Premium-Marken weniger stark betroffen seien.

“Dieses Jahr wird insgesamt ein Jahr der Genesung sein”, sagte Kang in einem mandarinsprachigen Interview, das von CNBC übersetzt wurde. Und trotz Subventionskürzungen rechnet er damit, dass das Absatzvolumen bei den “New Energy”-Fahrzeugen von 1 Million im Vorjahr auf 1,5 Millionen steigen wird.

Die Kategorie – zu der sowohl reine batteriebetriebene Fahrzeuge als auch Hybridfahrzeuge gehören – war in China ein Lichtblick, unterstützt durch eine positive Regierungspolitik. Der Umsatz wuchs im vergangenen Jahr um 62 Prozent, während der gesamte Automobilabsatz zum ersten Mal seit mehr als 15 Jahren zurückging, so die Daten der China Association of Automobile Manufacturers, auf die über die Windinformationsdatenbank zugegriffen wurde.

“Die Elektrifizierung, Internetanbindung und Intelligenz von Autos ist zum Zukunftstrend der Branche geworden”, sagte Victor Ai, Leiter des New Economy Fund von China Everbright, in einer schriftlichen Antwort, die von CNBC aus dem Chinesischen übersetzt wurde.

Die positiven Ansichten junger Menschen zur Technologie werden “die traditionelle Automobilindustrie grundlegend revolutionieren”, sagte Ai. Er zitierte Drittanbieterstatistiken, was bedeutet, dass bis 2027 die nach 1990 Geborenen mit 41,8 Prozent das größte Segment der chinesischen Neuwagenkäufer ausmachen werden.

Der Geschmack kann sich in China schnell ändern. Wen Shuang, ein chinesischer Social Media Influencer in der Automobilindustrie seit 2012, sagte, dass SUVs um die Jahrhundertwende dafür waren, aber jetzt gibt es mehr Interesse an mehreren Autos verschiedener Art. Wen hat 750.000 Anhänger auf Weibo, Chinas Version von Twitter, und sagt, dass sie 1990 geboren wurde.

In einem von CNBC übersetzten Mandarin-Interview bemerkte sie auch, dass die Begeisterung für die Zukunft des chinesischen Autokonsums im Allgemeinen nachgelassen hat, und die dieswöchige Shanghai Auto Show war nicht so hektisch und aufregend wie in den letzten zwei Jahren. Sie fügte jedoch hinzu, dass chinesische Marken im Vergleich zu ausländischen Marken attraktiver geworden seien, mit Ausnahme von Marken aus Deutschland und Japan. Sie sagte, sie erwarte, dass der Schwerpunkt der Branche stärker auf Dienstleistungen gelegt werde.

Das ist die Strategie vieler chinesischer Elektroauto-Start-ups, die oft direkt an Verbraucher verkaufen oder versuchen, Ökosysteme zu schaffen, die Kundenbindung schaffen.

Dienstleistungen können auch für traditionelle Automobilhersteller in China ein Schwachpunkt sein. Die schlechte Erfahrung eines Kunden bei einem Mercedes-Benz Autohaus in der Innenstadt von Xi’an wurde Anfang des Monats in den sozialen Medien viral, was die Muttergesellschaft Daimler veranlasste, den Betrieb des Franchiseunternehmens diese Woche auszusetzen, berichtete Reuters.

Der technologiegetriebene Wandel der Verbrauchergewohnheiten und eine niedrigere Eintrittsbarriere bei der Herstellung von Elektroautos zwingen die Automobilindustrie, sich selbst zu modernisieren, sagte Aiways’ Fu. In diesem Umfeld, sagte er, sollte es so viele neue Automobilhersteller geben wie alte.

Mindestens 100 neue Energiefahrzeughersteller existieren derzeit in China, schätzt Fu.

Dies sei ein völlig neues Spielfeld, sagte er: “Wie viele alte Menschen sich verwandeln können, ist eine unbekannte Zahl. Wie viele neue können überleben, das ist (auch) eine unbekannte Zahl.”

Für ein Land mit einem raschen Wandel der Verbrauchergeschmäcker und der

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.