Juston

Inkrementelle Kapitalkosten

Was sind die zusätzlichen Kapitalkosten? Inkrementelle Kapitalkosten sind ein Begriff der Investitionsplanung, der sich auf die durchschnittlichen Kosten bezieht, die ein Unternehmen für die Ausgabe einer zusätzlichen Einheit von Fremd- oder Eigenkapital verursacht. Die zusätzlichen Kapitalkosten variieren je nachdem, wie viele zusätzliche Fremd- oder Eigenkapitaleinheiten ein Unternehmen ausgeben möchte. Die Fähigkeit, die Kapitalkosten und die …

Inkrementelle Kapitalkosten Weiterlesen »

Ergebnisse und Daten könnten ein Beweis dafür sein, dass die Befürchtungen übertrieben sind.

Die Ertragssaison verschiebt sich in der kommenden Woche in einen höheren Gang, da die Anleger auch nach neuen Wirtschaftsdaten Ausschau halten, die zeigen könnten, dass sich die Wirtschaft aus einer vorübergehenden Krise zurückzieht. Amazon, Boeing, Microsoft und ExxonMobil gehören zu den mehr als 140 S&P 500 Unternehmen, die Quartalsergebnisse veröffentlichen. Laut Refinitiv haben 74% der …

Ergebnisse und Daten könnten ein Beweis dafür sein, dass die Befürchtungen übertrieben sind. Weiterlesen »

Japans Inflation ist höher, aber die Zentralbank ist immer noch in einer schwierigen Lage.

Die Kerninflation Japans hat sich im März gegenüber dem Vorjahr leicht erhöht, blieb aber von dem ehrgeizigen 2%-Ziel der Bank of Japan entfernt, was auf einen steigenden Druck auf die Zentralbank hindeutet. Im vergangenen Jahr musste die Politik mit einer Verlangsamung der globalen Nachfrage rechnen, da der Sino-USA-Tarifkrieg den Welthandel belastet und die japanischen Exporteure …

Japans Inflation ist höher, aber die Zentralbank ist immer noch in einer schwierigen Lage. Weiterlesen »

Kanadischer Unkrautriese Canopy Growth schließt 3,4 Milliarden Dollar ab, um Acreage nach der bundesstaatlichen Legalisierung zu kaufen.

Der kanadische Marihuana-Anbauer Canopy Growth kündigte am Donnerstag einen 3,4 Milliarden Dollar Deal zum Erwerb von Acreage Holdings an, der nach der Legalisierung von Cannabis in den USA wirksam wird. Der Deal, der am Donnerstagmorgen in New York abgeschlossen wurde, gewährt Canopy das Recht, nach der landesweiten Legalisierung alle Aktien von Acreage zu kaufen; die …

Kanadischer Unkrautriese Canopy Growth schließt 3,4 Milliarden Dollar ab, um Acreage nach der bundesstaatlichen Legalisierung zu kaufen. Weiterlesen »

Projects photo 14

Was ist Philosophie? Die Grundlagen der Philosophie

Im einfachsten Fall ist Philosophie (vom griechischen phílosophía oder phílosophía, was “die Liebe zur Weisheit” bedeutet) das Studium des Wissens oder “das Nachdenken über das Denken”, obwohl die Breite dessen, was sie umfasst, vielleicht am besten durch eine Auswahl anderer alternativer Definitionen veranschaulicht wird: die Disziplin, die sich mit der Frage beschäftigt, wie man leben …

Was ist Philosophie? Die Grundlagen der Philosophie Weiterlesen »

Chinas rückläufige Autoverkäufe können eine Veränderung des Geschmacks der Käufer verdecken.

Chinas Autoindustrie hat eine Schwäche, aber es könnte einen Lichtblick geben. Die Autoverkäufe sind in China seit neun Monaten in Folge gesunken, darunter ein Rückgang um 5,2 Prozent im März. Aber auf der dieswöchigen Shanghai Auto Show waren Elektroautos von Start-ups und ausländischen Autogiganten gleichermaßen zu sehen. Für einige in der Branche sagen sie, dass …

Chinas rückläufige Autoverkäufe können eine Veränderung des Geschmacks der Käufer verdecken. Weiterlesen »

Auf einmal wollen alle tilgen – Wie Süddeutsche, Frankfurter Allgemeine, ZEIT und Steuerzahlerbund von der Tilgungsdebatte erfasst werden

Es ist erst ein gutes Jahr her, da galt Atomkraft noch als Zukunftstechnologie, Mindestlohn als kommunistische Verschwörung und Tilgung von Staatsschulden als von Soziologen und Literaturwissenschaftlern verbreitete Utopie. Der erste Vorschlag in Deutschland dazu erschien am 31. August 2010 auf philosophieundwirtschaft. „Sind Sie verrückt?“ , fragte die FTD den Ersttilger Jochen Hörisch. Auch ZEIT, Süddeutsche und FAZ …

Auf einmal wollen alle tilgen – Wie Süddeutsche, Frankfurter Allgemeine, ZEIT und Steuerzahlerbund von der Tilgungsdebatte erfasst werden Weiterlesen »

Hilfe, Deutschland wird ein Philosophenstaat! Wie Philosophen sich in die deutsche Gesellschaft einmischen

Am 9. Dezember 2011 an der Tankstelle. Mein Blick fällt auf die Titelseite der City-Bild: „Deutschlands bekanntester Philosoph: Rentner sollen soziales Pflichtjahr machen.“ Natürlich kaufe ich die Ausgabe. Auf Seite 21 erfahre ich, dass Rentner auf Kleinkinder aufpassen und Migranten Deutsch-Unterricht erteilen könnten. Als Sozialkapitalmissionar freue ich mich natürlich über alles, was aus der Schuldenspirale führt. Der …

Hilfe, Deutschland wird ein Philosophenstaat! Wie Philosophen sich in die deutsche Gesellschaft einmischen Weiterlesen »